Hochzeit im September

11. Januar 2019

Ich liebe Hochzeiten, es ist ein besonderer Moment zwei Menschen an einem Tag zu begleiten der Ihnen als Paar und auch Familie aussergewöhnlich wichtig ist, alle Freunde und Familienmitglieder an seiner Seite zu haben, sich rauszuputzen, Emotionen zu erfahren und auch zu zeigen. An diesem Tag tauche ich als Fotograf in eine bzw zwei Familien ein, sehe und erfahre besondere Moment und lerne Menschen in ihrer Gefühl kennen. Viele Augenblicke bleiben dringen direkt ins Herz und einige Paare und Menschen bleiben dort eine ganze Weihle, so auch die beiden hier. 

Ich hatte das Vergnügen in einem Jahr Abstand gleich 2mal diesen besonderen Momenten beizuwohnen und ich muss sagen es hat mich ins Herz getroffen.

Die standesamtliche Hochzeit fand im Kreise ihrer Liebsten in Bad Salzungen im Standesamt "Haunscher Hof" statt, in tolles stillvolles Ambiente direkt am Burgsee. Es war ein feines kleinen Engagement mit Hochzeitsreportage, Familienbildern und einem feinen Brautshooting. 

Exakt 1 Jahr später am 1.9.2018 haben die beiden sich das Ja Wort vor weitaus mehr Menschen in der katholischen Kirche in Buttlar gegeben. Traumhaft schön galt als Inbegriff des Tages, ein schicker Bräutigam, eine traumhaftschöne Braut, mega Wetter, Kutsche, tolle Lacation, gelungener Gastgeber den ich hier gerne auch als Mateo Catering enttarnen möchte, ein tolles Team um Robert Broll. Gefeiert wurde in Geisa und wir hatten ein tolles zweites Brautshooting an Hotspots des Rhöner Umlandes und der Futtermittelfabrik in Buttlar, ein eingestaubter aber außergewöhnlicher Ort für das Brautshooting. 

Danach wurde ausgelassen gefeiert.

Rundherum Traumhaft.

Danke